BK Alsdorf
menu

Meldung

Seminar der Aachener Abfallwirtschaft am Berufskolleg Alsdorf

Der Umweltgedanke nimmt einen wichtiger werdenden Platz in der beruflichen Praxis ein. Zum Berufsbild des Elektronikers gehört nicht nur die fachgerechte Installation von elektrischen Anlagen und Geräten, sondern auch deren umweltschonende Entsorgung.

Zwischen dem 04.07. und dem 09.07.2018 haben die drei Unterstufen der Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik unter der fachkundigen Leitung von Frau Lürken von der Aachener Abfallwirtschaft (AWA) an einem Seminar zur Abfalltrennung- und entsorgung teilgenommen. Dabei wurden Sie von den Kollegen des Bildungsgangs unterstützt. In Kleingruppen haben die Schüler Inhalte recherchiert, die u.a. die Asbestentsorgung, die Wiederverwertung von Handy-Rohstoffen, Batterien und Leuchtstoffröhren, sowie die Energieeinsparung z.B. durch LED-Lampen zum Thema hatten. Eine Gruppe befasste sich jeweils mit der Frage, ob „Plastik Fluch oder Segen“ darstellt und welche Auswirkung Lebensmittelverschwendung auf die Umwelt und die Versorgung der Menschheit hat. Im Repair-Cafe´ haben sich die Schüler mit den Möglichkeit, defekte Elektrogeräte zu reparieren, beschäftigt. Bei der Demontage von Elektrogeräten konnten die Schüler u.a. Orginal-Akkubohrer, Laptops und Handys demontieren. Die Ergebnisse ihrer Arbeit stellten die Schüler im Anschluss an das Seminar im Rahmen einer Powerpoint Präsentation vor. Das Berufskolleg Alsdorf dankt Frau Lürken und Herrn Wolters für die Organisation und die Durchführung des Seminars.