menu

Berufsfachschule für Gesundheitswesen 1 (Schwerpunkt Sprache und Beruf)

Zielgruppe

Schülerinnen und Schüler, die erfolgreich eine Internationale Förderklasse oder ein Schuljahr in der Ausbildungsvorbereitung absolviert haben.

Im Vordergrund stehen die Sprachentwicklung, die Entwicklung von kommunikativen Kompetenzen und eine Persönlichkeitsentwicklung, die den Anforderungen der Arbeitswelt in den bildungsgangspezifischen Berufen entsprechen.

Voraussetzung

Hauptschulabschluss Klasse 9 oder eine Berechtigung zur Aufnahme in einen weiterführenden Bildungsgang eines Berufskollegs

Dauer

ein Jahr

Inhalte

Berufsübergreifender Lernbereich

Deutsch/Kommunikationm Politik/Gesellschaftslehre, Religion, Sport/Gesundheitsförderung

Berufsbezogener Lernbereich

Mathematik, Englisch, Wirtschaftslehre, Pflege und Gesundheit, Erziehung und Soziales, Personal- und Arbeitsorganisation

Zusatzqualifikationen

zwei vierzehntägige Praktika in berufsfeldtypischen Einrichtungen

Ziel

Berufliche Kenntnisse und Hauptschulabschluss nach Klasse 10

 

 

 

 

Ansprechpartnerin

Marie-Luise Engelen

Bildungsgangleiterin BF für Gesundheit - Erziehung und Soziales
 
Französisch, Englisch, Erziehungslehre

Infomaterial